AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der BPV Medien Vertrieb

Geltungsbereich,
Begriffsbestimmungen

Für Bestellungen von Zeitschriften, Büchern und Produkten über die BPV Medien Vertrieb GmbH & Co. KG (nachstehend:"BPV") gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, BPV stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

Bestellvorgang, Vertragsschluss über den Aboshop von Family Media

Bei einer Abonnementbestellung  wird ein verbindliches Angebot abgegeben, einen Vertrag zu schließen. Der Vertrag kommt  mit der Zusendung der Abonnementbestätigung zustande.

(1) Besonderheiten Aboshop: Der Kunde füllt das über den "Aboshop" auf www.abo.familie.de aufzurufende Bestellformular aus. Durch Klicken auf das Feld "Jetzt Kaufen" schickt er die Daten an BPV und gibt so einen verbindlichen Antrag auf Abschluss des ausgewählten Abonnements ab. Der Antrag kann nur bei vorheriger Akzeptanz dieser AGB durch Anklicken des Kästchens „AGB akzeptieren“ abgeschickt werden. Vertragspartner ist der publizierende Verlag.
(1.1) Besonderheiten Aboshop:
Der Kunde versichert und steht dafür ein, dass alle von ihm angegebenen Daten wahrheitsgemäß und vollständig sind. Der Kunde verpflichtet sich, der BPV Medien Vertrieb Änderungen seiner Vertragsdaten unverzüglich mitzuteilen
(2) BPV schickt daraufhin dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden beim Anbieter eingegangen ist, und stellt noch keine Annahme des Antrags dar. Der Vertrag kommt erst mit der Belieferung zustande.
(3) Ein Anspruch auf Vertragsschluss besteht nicht; die BPV kann Bestellungen ohne Angabe von Gründen ablehnen. In diesen Fällen entfällt auch der Anspruch des Werbers auf die Prämie. Prämienangebote gelten nur, solange der Vorrat reicht. Die BPV behält sich ansonsten vor, angemessene Ersatzartikel zu liefern. Bei vorzeitiger Vertragsbeendigung sowie Zahlungsverweigerung und Zahlungsverzug des Abonnenten ist die nicht benutzte Prämie oder der anteilige Prämienwert vom Werber zurück zu gewähren. Reklamierte Prämien sind der BPV auf Kosten des Werbers zurück zu gewähren, es sei denn, die BPV verzichtet aus Kulanz auf die Kosten der Rücksendung.

Lieferung und Leistung
Die Lieferung der bestellten Zeitschrift/Buchreihe beginnt mit der auf den Vertragsschluss folgenden Ausgabe. Wenn dies aufgrund der Kürze der Zeitspanne versandtechnisch nicht mehr möglich ist, beginnt die Lieferung schnellstmöglich.
Zustellmängel hat der Kunde dem Kundenservice der BPV unverzüglich anzuzeigen. Bei Nichtlieferungen, verspäteten Lieferungen oder Sachschäden im Zuge der Auslieferung haftet die BPV nur für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Für im Ausland verspätet eintreffende oder ausbleibende Exemplare kann kein Ersatz gefordert werden.

Preise und Zahlungsbedingungen
(1) Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer.
(2) Sämtliche Lieferungen erfolgen auf Rechnung des Kunden. Die tatsächlichen Versandkosten sind dem jeweiligen Bestellangebot zu entnehmen.
(3) Die Zahlung des Abonnementpreises kann durch Lastschrifteinzug oder auf Rechnung geschehen. Sie ist für die jeweilige Abonnement-Laufzeit im Voraus zu entrichten. Füllt der Kunde die Felder zum Bankeinzug im Bestellformular aus, so erteilt er BPV hierdurch die Bankeinzugsermächtigung. Der Bankeinzug kann jederzeit widerrufen werden. Der Bankeinzug erlischt mit der Beendigung des Abos. Wünscht der Kunde Zahlung auf Rechnung, so ist die Zahlung mit Rechnungserhalt fällig.
(4) Sollte sich während der Vertragslaufzeit eine Preisänderung ergeben, so ist der vom Zeitpunkt des Inkrafttretens der Erhöhung geltende Betrag zu entrichten. Ein vorausbezahlter Bezugspreis ist jedoch für den Zeitraum der Vorauszahlung garantiert.
(5) Bei Preiserhöhungen von mehr als 10% steht dem Kunden auf den Zeitpunkt des Wirksamwerdens ein außerordentliches Kündigungsrecht zu. Die Kündigung muss der BPV Medien Vertrieb innerhalb eines Monats ab Mitteilung der Preiserhöhung an den Kunden zugehen.
(6) Der Bezugspreis ist entsprechend dem vereinbarten Zahlungsrhythmus unmittelbar nach Rechnungsstellung im Voraus fällig. Erfolgt die Zahlung nicht spätestens zum in der Rechnung angegebenen Termin, gerät der Kunde nach § 286 Abs.3 BGB ohne weitere Mahnung in Verzug. Dasselbe gilt, wenn eine vereinbarte Abbuchung vom Konto des Bestellers aus Gründen, die der Besteller zu vertreten hat, scheitert.
Für jede Mahnung durch den Kundenservice BPV Medien Vertrieb nach Verzugseintritt (ohne Einschaltung externer Dritter) hat der Besteller eine Mahngebühr in Höhe von 3.- bzw. 6.- Euro an den Kundenservice BPV Medien Vertrieb zu zahlen. Der Nachweis, dass keine oder nur wesentlich geringere Kosten entstanden sind, steht dem Besteller frei. Nach erfolgloser Mahnung kann der Kundenservice BPV Medien Vertrieb weitere zweckentsprechende Maßnahmen zur Rechtsverfolgung vornehmen, insbesondere ein Inkassobüro oder einen Rechtsanwalt beauftragen. Neben dem rückständigen Bezugspreis hat der Besteller alle anfallenden Kosten der Rechtsverfolgung (Mahnkosten, Kosten des Inkassobüros bzw. des Rechtsanwalts usw.) zu tragen. Die Geltendmachung weiterer Ansprüche behält sich der Kundenservice BPV Medien Vertrieb ausdrücklich vor.

Prämien
Etwaige Prämien für eine Abonnementbestellung werden erst nach Zahlungseingang versandt. Ist die ausgewählte Prämie zum Zeitpunkt des Zahlungseingangs nicht mehr lieferbar, so entfällt der Anspruch des Kunden auf die ausgewählte Prämie. Es besteht kein Anspruch bei Nichtgefallen die Prämie zu tauschen. Für mangelhafte Lieferung von Prämien gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften mit der Maßgabe, dass der Werber im Falle der Reklamation die mangelhafte Prämie auf seine Kosten an BPV zurückzusenden hat. Er erhält sodann ein mangelfreies Exemplar zugesandt.

Laufzeit und Kündigung
Zweijahres-, Jahres- und Leser-werben-Leser und Halbjahres Abonnements:
Das Abonnement beginnt mit Vertragsschluss und läuft für die im Rahmen der Bestellung ausgewählte Anzahl von Ausgaben. Es verlängert sich jeweils um die Ausgaben eines Jahresabos, wenn es nicht 6 Wochen vor Vertragsende (Datum des Poststempels) gekündigt wird.
Probe-Abonnements:
Das Abonnement beginnt mit Vertragsschluss und läuft für die im Rahmen der Bestellung ausgewählte Anzahl von Ausgaben. Es verlängert sich jeweils um die Ausgaben eines Jahresabos, wenn es nicht zehn Tage (Datum des Poststempels) nach Erhalt der letzten Ausgabe des Probe-Abonnements gekündigt wird.
Geschenk-Abonnement:
Das Abonnement beginnt mit Vertragsschluss und läuft für die im Rahmen der Bestellung ausgewählte Anzahl von Ausgaben. Danach endet es automatisch.

Die Kündigung hat in Textform zu erfolgen und ist zu richten an
Kundenservice BPV Medien Vertrieb
Heuriedweg 19
88131 Lindau

Jahresabo-Anzahl der Family Media Titel und im Family Media-Aboshop angebotenen Titeln:

12 Ausgaben für familie&co von Family Media GmbH & Co. KG
6 Ausgaben Was Kinder wissen wollen von Family Media GmbH & Co. KG
4 Ausgaben für Kinderzeit von Family Media GmbH & Co. KG
12 Ausgaben für Popcorn von Vision Media GmbH
17 Ausgaben für Mädchen von Vision Media GmbH
12 Ausgaben für Benni und Stafette von Johann Michael Sailer Verlag GmbH & Co. KG
11 Ausgaben für I Love English von Johann Michael Sailer Verlag GmbH & Co. KG
4 Ausgaben für Basteln mit Kindern von OZ-Verlags-GmbH
6 Ausgaben für Mollie Makes von OZ-Verlags-GmbH


Widerrufsbelehrung

Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB steht ein Widerrufsrecht nach folgenden Maßgaben zu:

Widerrufsrecht / Vertrauensgarantie
Sie können Ihre Bestellung innerhalb von vier Wochen nach Vertragsschluss ohne Angabe von Gründen beim Kundenservice BPV Medien Vertrieb GmbH & Co.KG, Heuriedweg 19, 88131 Lindau  widerrufen. Um ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. E-Mail, Brief, Fax) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Oder nutzen Sie dafür das Muster-Widerrufsformular zu finden unter diesem Link. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrecht vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Sie haben die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie Ihren Widerruf an uns abgesendet haben, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Können Sie uns die empfangene Leistungen bzw. erhaltene Waren nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurücksenden, behalten wir uns vor, Ihnen einen entsprechenden Werteersatz bzw. die Wertminderung der Ware zu berechnen.
Das gilt jedoch nicht, wenn die Verschlechterung lediglich auf eine Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise zurückzuführen ist, wie es auch in einem Ladengeschäft möglich und gebräuchlich gewesen wäre.

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist . Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion verwendet haben, es sei denn, es wurde mit Ihnen ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder Sie den Nachweiserbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem welches der frühere Zeitpunkt ist.

Das Recht zum Widerruf besteht dann nicht, wenn Audio- oder Videoaufzeichnungen (z.B. CDs, Videokassetten, DVDs) oder Software geliefert und diese Produkte von Ihnen entsiegelt wurden. Ebenso besteht kein Widerrufsrecht im Zusammenhang mit der Lieferung von einzelnen Zeitschriften, Zeitungen und Illustrierten, gemäß § 312 d BGB

Ende der Widerrufsbelehrung.


Änderungen der Lieferadresse

Adressänderungen müssen rechtzeitig, d.h. mindestens 10 Tage vor Wirksamkeit mitgeteilt werden. Änderungen können auch Online über den "Kundenservice" auf
http://abo.familie.de/adresse-aendern/ mitgeteilt werden.

Anpassung dieser Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen
Die BPV Medien Vertrieb behält sich vor, diese Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen für Zeitschriften-Abonnements jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Widerspricht der Kunde der Geltung der neuen Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen für Zeitschriften-Abonnements nicht innerhalb von drei Wochen nach Zugang der Mitteilung, gelten die geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Zeitschriften-Abonnements als angenommen.

Schlussbestimmungen
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Erfüllungsort ist der Sitz von BPV. Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Kontakt für Bestellungen, Wünsche und Fragen zum Abonnement und Prämienversand richten Sie bitte an:
Kundenservice BPV Medien Vertrieb, Heuriedweg 19, 88131 Lindau
Telefon: 0180 - 500 77 24 (14 Ct./Min aus dem dt. Festnetz, aus dem Mobilnetz max. 42 Ct./Min.)
Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr.
Fax: 0180- 500 77 25 oder Email: Kundenservice@bpv-medien.de

Stand Juni 2014

 

 

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.